Tilman Birr

Tilman Birr – … alles andere später

Hass und Wut scheinen cool geworden zu sein. Debatten wirken nicht mehr wie ein Austausch von Argumenten, sondern wie Schlammschlachten im Heim für schwer erziehbare Kinder. Tilman Birr kämpft angesichts dieser Zustände für Gelassenheit. Dies tut der Wahlberliner mit einer kunsthandwerklichen Vielfalt, die unser Programmteam beeindruckt hat.

Hierzulande noch eher unbekannt, wird Birr in Deutschland auf Lesebühnen, als Slam-Poet, Autor, Kabarettist, Liedermacher und Sänger an der Gitarre gefeiert. Bestimmt nicht zuletzt wegen seiner ruhigen, fröhlich-anarchistischen Texte und der Zugänglichkeit seiner hochintelligenten, witzigen Gedankenwelt.

«Frech und politisch unkorrekt»
(Die Welt)